Tiertransporter mit 160 Welpen von der Polizei gestoppt

Tiertransporter mit 160 Welpen von der Polizei gestoppt – und UNGLAUBLICH !!!!! am nächsten Tag wieder weiterfahren lassen.  Auf der A5 ist Anfang dieser Woche ein Tiertransporter mit 160 erschöpften Welpen von der Polizei gestoppt worden. Um eine mögliche Tollwutgefahr auszuschließen, müssen 13 der 160 jungen Hunde rund zwei Monate lang in einem Karlsruher Tierheim bleiben. Und unglaublich aber wirklich wahr. Die restlichen Hunde wurden wieder auf die Straße geschickt auf ihren Weg nach Spanien. Wir können alle nur die Köpfe schütteln über so viel Unsinn und Tierquälerei!

Hier gehts zum vollständigen Artikel:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.karlsruhe-tiertransporter-mit-160-welpen-von-der-polizei-gestoppt.2543d865-62f9-49b2-853c-c097e02d539c.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.