vermittelt :: Alitis – der (ehemalige) Landstreicher

Wir möchten Ihnen heute Alitis (der Name bedeutet Landstreicher) vorstellen bzw. ans Herz legen. Jahrelang haben wir ihn in der Gegend herumstreunern sehen, aber nie konnten wir ihn einfangen – er war einfach zu scheu. Aber Anfang Juli 2014 hat Kostas es geschafft – er “erwischte” dieses Bündel übelstriechendes Fell mit Nase und Ohren.

Nach dem ersten Baden und dem ersten vorsichtigen Scheren konnte man schon erkennen, was für ein hübscher Junge sich unter diesem ganzen Gewirr befindet (siehe mittlere Fotos) . Inzwischen haben wir ihn ganz kurz geschoren, damit das Fell gleichmäßig wieder nachwachsen kann und Sie sehen selber, dieser Hund hat Potential 😉 und aus dem hässlichen Entlein wird in ein paar Wochen sicher ein hübscher Schwan.

Inzwischen ist Alitis ausreisefertig und wartete sehnsüchtig auf SEINE Familie. Endlich. Was wäre das schön!

Kurz die Eckdaten für Sie: wir schätzen Alitis auf ca. 7-8 Jahre, er geht sehr gut an der Leine. Er mag es nicht so sehr, mit anderen Hunden zu spielen, er ist lieber bei seinem Menschen. Im Haus ist er unauffällig und liebt es, in einer Box zu schlafen. Alitis ist total lieb und klug.

Also, wer ist auf der Suche nach einem kleineren, süßen, schlauen, hübschen und absolut liebenswerten Hund? Der sollte sich schnell bei

Brigitte Urbasik
0160-92942923  ab 15.00 Uhr
bigggie@web.de

melden. Sie hat die Antworten auf Ihre Fragen und die Lösung für eine schnellstmögliche “Familienzusammenführung”. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ihr Team von Animalta e.V.